Gruppenkrankenversicherung

Ein Unfall, eine geplante Operation oder ein notwendiger Kuraufenthalt. Erkrankungen können das Leben sehr schnell schwierig und teuer machen. Eine private Krankenversicherung kann in so einer Situation sehr hilfreich sein. Freie Arztwahl, flexible Termingestaltung, mehr Zeit für Beratung, weniger Selbstbehalt oder ein netteres Krankenhauszimmer erleichtern schwierige Zeiten. Doch private Krankenversicherungen sind teuer, aber nicht für unsere Kolleg*innen und deren Familien. Seit 1. April 2021 gibt es die Gruppenkrankenversicherung mit einem Gruppenrabatt von bis zu -40%!

Als Mitarbeiter*in der Wiener Stadtwerke GmbH hast Du die Möglichkeit, eine günstige private Krankenversicherung für Dich und Deine Familie abzuschließen. Und zwar zu Konditionen, die normalerweise unerreichbar sind: Maßgeschneiderte Versicherungspakete, bis zu -40% günstiger als auf dem freien Markt, flexibler Umgang mit Vorerkrankungen, Vorteile bei Selbstbehalten uvm. Besonders vorteilhafte Konditionen gibt es bis vier Monate nach Diensteintritt!

Initiative der Belegschaftsvertretung

Eine Gruppenkrankenversicherung zu besonders guten Konditionen ist ein wichtiger Baustein in der innerbetrieblichen Gesundheitsfürsorge. Aufgrund der Initiative der Belegschaftsvertretungen im Rahmen der Kollektivvertragsverhandlungen, wird für alle Mitarbeiter*innen eine Gruppenkrankenversicherung angeboten. Versicherungspartner ist die Wiener Städtische Versicherung.

Bei Fragen kontaktiere bitte einfach den Ansprechpartner der Wiener Städtischen Versicherung:

Alexander Halbritter
0664/8400291
E-Mail

HIER geht es zu weiterführenden Informationen